Gemeinde Haßmersheim

Seitenbereiche

Burg Guttenberg

Burg Guttenberg mit Burgmuseum - Leben auf der Ritterburg

Hoch über dem romantischen Neckartal, umgeben von Weinbergen und weiten Wäldern, liegt Burg Guttenberg im Haßmersheimer Ortsteil Neckarmühlbach. Die einzigartige, unzerstörte Stauferfeste wird seit 1449 von ihrer Besitzerfamilie, den Freiherren von Gemmingen, bewohnt. Im Burgmuseum werden viele interessante Geschichten über das abenteuerliche Leben auf dieser Burg erzählt. Lassen Sie sich in längst vergangene Zeiten entführen. Faszinierende Exponate wie echte Ritterrüstungen und Waffen lassen das Mittelalter für den Betrachter lebendig werden, die Folterkammer lehrt ihn das Gruseln. Berühmt ist Guttenberg aber auch durch seine einzigartige Holzbibliothek, eine Sammlung von 93 Bänden, die wie Bücher aussehen und fast alle heimischen Holzarten einschließlich getrockneter Blätter und Früchte vorstellen. Burg Guttenberg ist außerdem der Sitz der Deutschen Greifenwarte

Öffnungszeiten:
April bis Oktober: täglich 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
März und November: auf Anfrage
Dezember bis März: Winterruhe

Neckarmühlbacher Bürger haben bei Vorlage des Personalausweises freien Eintritt 

Führungen erfolgen nach Anmeldung. Weitere Auskünfte erhalten Sie unter Tel.: 06266 228, Fax: 06266 91023, per E-Mail oder auf der Homepage Burg Guttenberg.

Burg Guttenberg Luftaufnahme
Burg Guttenberg Burgblick vom Neckar

Greifenwarte auf der Burg Guttenberg

Die Deutsche Greifenwarte besteht seit 1970 auf Burg Guttenberg. In den Zwingermauern der unzerstörten Stauferburg ist mit viel Phantasie und Aufwand eine der größten europäischen Greifvogelanlagen entstanden, die ein attraktiver Anziehungspunkt für die Region im romantischen Neckartal darstellt. Heute kommen Besucher aus aller Welt und bestaunen die einmaligen Flugvorführungen der frei fliegenden Adler, Geier und Eulen. Ein wahrhaft hautnahes Erlebnis!

Beim Rundgang sehen die Besucher in den liebevoll gestalteten Anlagen neben den verschiedensten Greifvogelarten interessante Exponate, Skulpturen, Großfotos und viele Sonderausstellungen. Das Hauptanliegen der ältesten, privaten Zucht- und Forschungsstation in Europa ist die Naturpädagogik sowie die kostenlose Auswilderung der vom Aussterben bedrohten Greifvogelarten in europäischen Ländern. Verletzte Greifvögel und Eulen werden kostenlos in der Auffangstation versorgt.

Deutsche Greifenwarte
Burg Guttenberg
74855 Haßmersheim - Neckarmühlbach
Tel.: 06266 388
Fax 06266 928860
Weiter zur Homepage

Öffnungszeiten
im März und November, täglich 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr, Flugvorführung 15:00 Uhr
1. April bis 31. Oktober, täglich 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr, Flugvorführungen 11:00 Uhr und 15:00 Uhr

Ermäßigung für Gruppen und Schulklassen - Feierabendpreise ohne Flugvorführung. Sitzplatzreservierung für Gruppen bei Voranmeldungen. Private Falknerstunden auf Anfrage Neckarmühlbacher Bürgerinnen und Bürger haben bei Vorzeigen ihres Personalausweises freien Eintritt!

Falkner
Uhu - Foto von Bernolph von Gemmingen
Weisskopfseeadler
Seeadler im Landeanflug - Foto von Bernolph von Gemmingen