Gemeinde Haßmersheim

Seitenbereiche

Neckarsteig

Zertifizierter Fernwanderweg

Mit der Initiative des Triathlon-Profis und zweimaligem Europameisters Timo Bracht- populärer Sportler aus Eberbach- war die Idee geboren: ein „Neckarsteig“ sollte eingerichtet werden, ein zertifizierter Fernwanderweg auf höchstem Qualitätsniveau. Regionale Entscheidungsträger wie der Landrat des Neckar-Odenwald-Kreises, die Geschäftsführer der Touristikgemeinschaft Odenwald und des Naturparks waren ebenso wie Bracht von der landschaftlichen Schönheit des Neckartals und den zu erwartenden positiven Auswirkungen des Projekts für den regionalen Wandertourismus überzeugt. Im Januar 2010 wurde die Interessengemeinschaft Neckarsteig, bestehend aus 14 Gemeinden entlang der zukünftigen Wanderstrecke, gegründet. 

Auf einer Länge von 150 km soll der Wanderweg nach Abschluss des Projekts von Heidelberg nach Bad Wimpfen führen. Derzeit wird die genaue Streckenführung erkundet, etwa 3 Jahre sind insgesamt bis zum Abschluss der gesamten Maßnahme einkalkuliert. 

Neckarsteig

 Haßmersheim liegt ca. 16 Kilometer "reine Wanderstrecke" vom Ausgangs- bzw. Endpunkt des künftigen Wandersteigs entfernt, eine ideale Etappe für eine Tageswanderung mit spektakulären Ausblicken auf die malerische Landschaft mit beeindruckenden Burganlagen und mittelalterlich anmutenden Stadtkulissen.

 Die Anbindung an die Bahnstrecke Mosbach - Heilbronn - Stuttgart bietet mit dem Haltepunkt Haßmersheim ideale Voraussetzungen zur Anreise und Einstieg in den Neckarsteig  für Tages- oder Streckenwanderer. Die Haßmersheimer Gastronomie und die Beherbergungsbetriebe heißen jeden  Gast herzlich willkommen,  der neben der sportlichen Aktivität auch den kulinarischen Genuss mit typischen Gerichten der Region sucht. 

Der Neckarsteig ist der erste zertifizierte Wanderweg der Region. Acht Wanderetappen erstrecken sich von Heidelberg bis Bad Wimpfen über insgesamt 126,4 km Länge in wunderschöner Landschaft. „Spaziergänge“ sind diese Etappen nur ausnahmsweise; sportliche 3127 Höhenmeter hat derjenige gemeistert, der den gesamten Neckarsteig erwandert hat. 

Der  wurde nach den Kriterien des Deutschen Wanderverbands als „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ zertifiziert. Damit ist Ihnen auf allen Streckenabschnitten ein erstklassiges Wandererlebnis garantiert und das Wegeleitsystem macht die Route „unverlaufbar“. 

Sie können den Neckarsteig ganz nach ihren individuellen Vorlieben gestalten. Erfühlen Sie den Zauber der Ferne auf einer abwechslungsreichen Mehrtageswanderung oder wählen Sie ebenso eindrucksvolle Halbtagestouren, vielleicht auch einen Spaziergang zum Kennenlernen. Finden Sie heraus, wie weit Sie gehen möchten … 

Mobilität schafft Ihnen viele Möglichkeiten: Die Streckenausstattung mit zahlreichen S-Bahnhöfen, auch in Haßmersheim, sowie mit Fahrgastschiffen erlaubt es, die Wanderetappen auf Ihre Wünsche abzustimmen. Städte und Dörfer schaffen Ihnen Plattformen für den Ein- und Ausstieg. Auch bei der Laufrichtung haben Sie freie Wahl. 

Zudem flankieren vielfältige Einkehrmöglichkeiten Ihren Pfad kulinarisch, Altstädte laden Sie zum Schlendern ein. Unterkünfte sichern Ihre Nachtruhe im Neckartal. (Texte: Hahl)

Die 8 Etappen:

  • Heidelberg – Neckargemünd – Neckarsteinach (ca. 19 km)
  • Neckarsteinach – Hirschhorn  (ca. 15 km)
  • Hirschhorn - Eberbach /Innenstadt (ca. 12 km)
  • Eberbach / Innenstadt – Neunkirchen (ca. 18 km)
  • Neunkirchen – Neckarkatzenbach – Neckargerach  (ca. 17 km)
  • Neckargerach – Diedesheim – Mosbach / Innenstadt  (ca. 14 km)
  • Mosbach – Haßmersheim/ Gundelsheim (ca. 14 km)
  • Haßmersheim/ Gundelsheim – Bad Wimpfen  (ca. 12 km)

Weitere Informationen zum Neckarsteig finden Sie unter http://www.neckarsteig.de/